Petrochemie

Die typischen Anwendungen in der petrochemischen Industrie sind neben den Fackeln und Anlagen zur thermischen Nachverbrennung die Reformer. In diesen Reformeranlagen werden Industriegase durch katalytische und thermische Prozesse hergestellt. Unsere Brenner finden ihre Anwendung daher zumeist in den thermischen Prozessbereichen. Zur Erzeugung der notwendigen Wärme wird in der Regel ein Prozessgas verwendet, das bei der Herstellung entsteht und im Falle einer fehlenden Nutzung über Fackelanlagen entsorgt werden würde.

Bei den thermischen Nachverbrennungen wird ein Abfallgas durch den Einsatz thermisch erzeugter Energie umgewandelt und in weiteren Prozessschritten entsorgt. Unsere Brenner und Brennersysteme zeichnen sich durch ihre Robustheit und gute Beständigkeit gegenüber den teilweise aggressiven Medien aus. Diese Entwicklung wurde durch unsere große Erfahrung in der Verwendung keramischer Materialien entscheidend geprägt.